Logo TGM SV Juegesheim

Die Fusion von TGM und SV

Bereits bei den Festgeschehen 60 Jahre Sportverein im Jahre 1975 und 100 Jahre TGM im Jahre 1988 fiel die gegenseitige Unterstützung und Hilfe aus den beiden Mitgliedschaften auf. Bilder und Fotos aus dem Archiv des heutigen jungen Vereins TGM SV bestätigen dies nicht nur bei der Teilnahme am Festzug 1988.

Viele familiäre und freundschaftliche Verbindungen bestanden bereits damals und weitere entstanden in den darauf folgenden Jahren im geselligen Bereich wie auch im Jugendsport. Die gegenseitige gute  Unterstützung in der beidseitig sehr gut geführten Fußball-Jugendarbeit führte alsbald zu erfolgreichen Spielgemeinschaften.

Aufgrund dieser Kooperationen konnte das äußerst erfolgreiche Christian-Grimm-Gedächtnis-Turnier nahtlos von Otto Rücker in die bewährten Hände von Klaus Fisch übergeben werden. Das weit über die Grenzen des Kreises Offenbach hinaus bekannte Jugendturnier über Pfingsten mit rund 80 Jugendmannschaften ging meist  über 3 Tage.

Breitensportlich orientierte  Gemeinsamkeiten, wie bei der Gymnastik und im Fassenachts-Geschehen, kamen hinzu. Auf dieser Grundlage bereiteten Hans Sahm vom Sportverein 1915 und Erwin Kneißl von der Turngemeinde 1888 gerne eine Fusion beider Vereine vor. Dem Wunsche aus beiden Mitgliedschaften, insbesondere aus dem Bereich der aktiven Sportler, sollte ein entsprechender Vereinszusammenschluss Rechnung tragen. Hierdurch versprachen sich die Aktiven auch entscheidende Möglichkeiten zur Behebung der damals fehlenden Sportplätze und Sporthallen in Jügesheim.

Trotz der sehr intensiven Verhandlungen unter Beteiligung aller Vorstandsmitglieder beider Vereine benötigte man doch noch bis zum Jahre 2000, bevor der passende Verschmelzungsvertrag vereinbart werden konnte.

Dabei stand im Vordergrund, dass beide Vereine in Ihrem Bestreben nach dem jeweiligen gemeinnützigen Satzungszweck weiterhin Bestand haben und Ihre jeweiligen Ressourcen zum Vorteil des neuen Vereinswesens einbringen. Alle Mitglieder sollten die gleichen Rechte und Pflichten haben und sich wie bisher sportlich und gesellschaftlich weiter entwickeln können.

So vereinbart wurde zunächst in den getrennten Mitgliederversammlungen die Zusammenführung von TGM und SV im Einzelnen diskutiert und am 8. März 2002 mehrheitlich beschlossen.

Endlich dann am 12. April 2002 um 19:30 wurde ebenfalls wieder in getrennten Mitgliederversammlungen der angepasste Zustimmungsbeschluss verlesen und für den amtlichen Eintrag ins Vereinsregister des Amtsgerichtes Seligenstadt notariell beurkundet. Gemeinsam und feierlich wurde um 20:00 Uhr noch am gleichen Tage der neue Verein Turnverein 1888 Sportverein 1915 Jügesheim im Beisein aller kommunalen und städtischen Amts- und Würdenträger aus der Taufe gehoben.

Der Eintrag in das Vereinsregister geschah zeitnah, so dass gemäß den jetzt geltenden Satzungsregeln  am 18.10. 2002 das neue Vorstandsteam von der  TGM SV Mitgliedschaft mit großer Mehrheit gewählt werden konnte.


Erwin Kneißl
 



Impressum | Kontakt | zur TGM SV Vereinsgaststätte

(c) 2013 TGM SV Jügesheim e.V.